Dieses Jahr feiern wir bereits zum 5. mal den internationalen Katzentag. Da es jedes Jahr wieder Katzis gibt, die neu im Netz sind, darum schreibe ich euch wieder, wie es dazu kam, dass wir am 8.8. den Weltkatzentag feiern.

Einige von euch erinnern sich vielleicht nicht mehr daran oder waren damals noch nicht www-süchtig und wissen darum nicht, wie es dazu kam, dass wir am 8.8. den internationalen Katzentag feiern, darum erzähle ich es euch: die liebreizenden Katzendamen Gisi und Moki sowie Dalida hatten vor fünf Jahren ein Gespräch. Sie maunzten sich so dies und das und dabei kamen sie darauf zu sprechen, dass die Menschen so viele Tage feiern. Sie staunten, denn es gibt einen Vater-, Mutter-, Weltaids-, ja sogar einen Nichtrauchertag. Allerdings Katzen, diese liebreizensden Geschöpfe auf dieser Welt wurden nicht gefeiert. Das sollte sich nun ändern. Sie schrieben all ihren Freunden Emails und natürlich waren wir dafür, diesen Zustand zu ändern. Also wurde über ein Datum beratschlagt. Wir einigten uns, den 8. 8. zum internationalen Katzentag auszurufen.

Inzwischen haben ja auch die Hunde ihren "Tag". Nun, die Hunde werden gefeiert, weil sie so manche Taten vollbringen und dem Menschen treu ergeben sind. Bei uns Katzen ist das ganz anders: uns reicht es schon, wenn die Menschen unsere Schönheit, Grazie und Klugheit preisen, uns an diesem Tag noch mehr als üblich verwöhnen und täglich ein Dankgebet sprechen, weil sie mit uns zusammen leben dürfen. In diesem Sinne: genießt den Tag und lasst euch verwöhnen.

Den meisten von euch habe ich einen kleinen Gruß zum Katzentag geschickt, aber wenn ich doch jemanden vergessen haben sollte, so darf er sich dieses Bildchen zur Erinnerung an den 5. internationalen Katzentag mitnehmen, und wer möchte kann sich auch gerne einen Flicken einpacken, denn der nächste Winter kommt bestimmt. Auf den nächsten Seiten könnt ihr noch die Geschenke bewundern, die ich zum Katzentag erhalten habe.

Bei aller Freude über diesen schönen Tag sollten wir aber auch an unsere Artgenossen denken, die kein so schönes zu Hause haben. Zur Zeit sind wieder ganz viele Katzen in Tierheimen, durch die Urlaubszeit werden wie jedes Jahr viele Kätzchen ausgesetzt - PFUI - und weil es trotz Kastrationsaktionen so viele Kitten gibt, darum besucht doch mal die Seite von meiner Patenkatze Tom, oder auch die Seite der Katzenhilfe, woher Eileen, Fritzchen und ich stammen, denn auch dort suchen viele Nasen ein neues zu Hause. Vielleicht könnt ihr eure Dosis überzeugen, dass sie einer Notnase ein schönes neues zu Hause geben, oder etwas zu spenden.

Eure Hannah


Katzentag 2006!

Katzentag 2006!

Katzentag 2006! Katzentag 2006! Katzentag 2006!