Schon des öfteren erreichten mich mails in denen nachgefragt wurde, warum ich nicht etwas über mein Frauchen schreibe. Nun eigentlich ist das klar - weil das eine KATZEN-Seite ist. Aber ich beuge mich dem Wunsch einiger Gäste, und berichte etwa über sie: ihre Freunde/Innen sagen zu ihr Stefanie. Sie wurde an einem sonnigen Julitag im letzten Jahrhundert geboren. Das Alter verrate ich nicht, nur soviel, sie ist älter als Hexe und die ist ja schon 14 Jahre alt - also uralt. Sie ist Löwin und darum vertragen wir uns sehr gut, denn sie ist auch eine Katze, nur etwas größer.

Wen interessiert es eigentlich, wo Frauchen unser Futter und die Leckerlies verdient, ob bei einer Firma, die Seifen herstellt oder Seifenopern? Aber zur Information für alle Neugierigen: sie arbeitet als Buchhalterin in einer Fernsehproduktionsgesellschaft, die Serien wie "GZSZ" und "Verliebt in Berlin" usw. produziert. Davor hat sie in einer Fabrik gearbeitet, die Seifen herstellen, dort hatte sie mich auch gefunden und adoptiert. Wir schauen keine Serien, dafür haben wir keine Zeit. Wenn wir Fernsehen schauen, dann am liebsten Tiersendung z. B. "Tiere suchen ein zu Hause". Zudem liest Frauchen auch sehr gerne, mit Vorliebe Frauenkrimis u.a. von Sarah Paretsky und Faye Kellerman, aber meistens verhindere ich das, indem ich mich auf das Buch lege.

Richtig geraten! Das auf den Bildern ist mein Frauchen. Auf dem einen seht ihr sie nach einer Nacht im Internet. Aber unschwer zu erkennen, sie sieht recht flott, schick und fesch aus, wenn sie abends ausgeht, aber das macht sie selten, denn dann wären wir FÜNF doch recht sauer. Als Dosenöffnerin ist sie ganz o.k. Nur ein paar Sachen muss ich ihr noch beibringen, z.B. nachts mit mir zu spielen. Denn so oft ich ihr auch meine Maus ins Bett lege, sie jammert nur: "Lenchen, lass mich schlafen. Ich muss morgen wieder arbeiten und Brekkies verdienen." Nun ich vermute, dass sie noch irgendwo andere Katzen hat, denn wir fressen nur Royal Canin. Für wen muss sie dann die Brekkies verdienen? Aber ich werde das noch rausbekommen. So - jetzt wisst ihr genügend über meine Menschin, falls ihr noch Fragen habt schickt ein Mail an Stefanie@von-Grini.de , denn von mir erfahrt ihr nicht mehr.

Euer Lenchen


Schaut euch doch die Genesungsseite an, die liebe Freunde für Frauchen gebastelt haben als sie im November 2003 ganz doll krank war. Dank der lieben Worte und Geschenke ist Frauchen ganz schnell wieder gesund geworden. Ich danke euch allen sehr für eure liebe Anteilnahme!